Seelenheil

Lösungen systemischer und karmischer Verstrickungen

systemische Verstrickungen

Eine systemische Verstrickung ist fast immer etwas, was ein Kind von einem Geschwister oder den Eltern oder Großeltern übernommen hat.

Großteils übernimmt ein Mensch derartiges freiwillig und unbewusst, aus blinder Liebe und weil das Kind etwas bewirken will. Weiterlesen

Juli 11, 2009 Posted by | Leseproben | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

meine Herkunftsfamilie

Ich will jetzt nicht all zu weit in mein Familiensystem ein dringen – ich vermute, die bisherigen Beispiele sind schon mal eine gute Basis, um auch weiter zeichnen zu können.

Hierbei geht es jetzt um die Geschwistern und Eltern deiner Eltern – du kannst alles zusammen auf einem großen Blatt händisch zeichnen – Weiterlesen

Juli 25, 2008 Posted by | weiterführende Gedanken | , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

meine Kernfamilie

Abweichend von der Gegenwartsfamilie gehören hierzu die Eltern des Klienten, ihre/seine Geschwister, und meist zumindest der momentan aktuelle Teil der Gegenwartsfamilie, sprich Partnerin oder Partner und die gemeinsamen Kinder. Weiterlesen

Juli 25, 2008 Posted by | weiterführende Gedanken | , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

meine Gegenwartsfamilie

Nachstehend ein Auszug aus den Seiten des “Österreichischen Institutes für Systemisches NLP“ über mein Genogramm betreffend

Gegenwartsfamilie

ist die derzeitige Familie, d.h. (Ehe)Partner und Kinder, wobei hierbei auch alle Beziehungen zu berücksichtigen sind, welche Bedeutung hatten – dies können einerseits kurze aber tiefgreifende sexuelle Eskapaden sein – oder auch lang dauernde aber unsexuelle Beziehungen. Weiterlesen

Juli 22, 2008 Posted by | weiterführende Gedanken | , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Genogramm

Nachstehend ein Auszug aus den Seiten des „Österreichischen Institutes für Systemisches NLP

Wenn ich Aufstellungen leite zeichne ich während des Interviews immer ein Genogramm über die Herkunfts- und/oder Gegenwartsfamilie des Klienten. Wenn du derartiges für dich selbst machen möchtest, hier eine kurze Anleitung. Weiterlesen

Juli 22, 2008 Posted by | weiterführende Gedanken | , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Familienaufstellungen

Eine Familienaufstellung ist die bildliche Darstellung eines Teiles der Herkunfts- und/oder der Gegenwartsfamilie des Klienten – insofern bildlich, als Repräsentanten für die einzelnen Familienmitglieder gewählt und vom Klienten in einen vorher festgelegten Raum gestellt werden.

Nach dem Darstellen und Anerkennen des jetzigen Zustandes kann an einer Lösung Weiterlesen

Juni 19, 2008 Posted by | Leseproben | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

die kleine Seele – Teil 5

Unsere kleine Seele lebte das Leben, nie bestimmt wissend, ob es auch wirklich ihr ureigenstes Leben sein könnte.

Sie lebte in der Ungewissheit, ob das, was sie als Leben bezeichnet hätte, auch wirklich etwas sein könnte, was vorbehaltlos als lebenswert bezeichnet werden könnte.

Irgendwann war es so weit, dass sie so nicht mehr weiter machen wollte. Sie wollte dieses Da‑Sein auf Erden wieder beenden und heimkehren zu etwas, was tiefe Sehnsüchte wahr werden ließ in ihr.

Aber irgendwie klappte es nicht gleich und sie fand sich Weiterlesen

Juni 15, 2008 Posted by | Leseproben | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar