Seelenheil

Lösungen systemischer und karmischer Verstrickungen

Schuld und Sühne

Hatte ich letztens das Aha-Erlebnis mit „verlassen werden“ – so geht die Erkenntnis.Reihe seither noch viel weiter – und ich bin schon neugierig, obs jetzt mal ne Zeit lang ruhiger wird – oder noch etwas „hoch kommt“ 😉

Kurzfassung – der junge Mann ist „weg“ – es war jetzt nichts, was ich einfach so weg stecke – aber es tut nicht mehr so viel und so lange weh wie noch im letzten Jahr.

Aber trotzdem wars das noch nicht – es war ein großer Brocken – Weiterlesen

Werbeanzeigen

September 28, 2010 Posted by | Selbst.Erkenntnise | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

verlassen werden

Diesmal so eine Art Selbsterkenntnis, welche für mich am letzten Wochenende begonnen hat – und langsam in den Endspurt kommt.

Vorgeschichte – meine Mutter hatte aus erster Ehe 2 Söhne, einer war 11 Jahre älter als ich – der andere 7 Jahre. Mit meinem Vater war ich sozusagen ein Einzelkind und hab mich auch jahrelang so gefühlt. Weiterlesen

September 21, 2010 Posted by | Selbst.Erkenntnise | , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

All.parteilichkeit

Nachdem mir gestern mal wieder wer erklären wollte, dass es Menschen geben könnte, die neutral – sprich objektiv – auf irgend welche Situationen hin.schauen könnten, möchte ich das jetzt auch hier zum Thema machen.

Meine Überzeugung:

Kein Mensch kann zu keinem Zeitpunkt neutral und/oder objektiv sein – weil jeder Mensch jederzeit immer nur die Filter seines ureigensten Weltbildes auf die Welt schauen kann. Weiterlesen

Februar 13, 2009 Posted by | weiterführende Gedanken | , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

den Eltern *die Ehre geben*

Nachdem wir gestern mal wieder dieses Thema angesprochen und darüber diskutiert hatten, möchte ich es auch hier herein stellen. Vorab mal meine Sicht der Dinge – kopiert aus einigen meiner Beiträge im österreichischen Esoterikforum:

Auch die Meinungen anderer nach zu lesen unter gleichnamigen Thread Weiterlesen

Dezember 27, 2008 Posted by | weiterführende Gedanken | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Leiden ist leichter als lösen

Dieser Ausspruch von Bert Hellinger ist zwar schon lange über beansprucht – aber nichts desto trotz zur Zeit anscheinend noch viel aktueller als noch vor ein paar Jahren. Zumindest bemerke iches zur Zeit grad ganz extrem, wie viele Menschen im Selbstmitleid und in ihrer Opferrolle verharren (wollen?).

Interessanterweise ist es dann natürlich auch so, dass, wenn wer aus seiner Opferrolle heraus auf die Welt blickt Weiterlesen

September 2, 2008 Posted by | weiterführende Gedanken | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Genogramm

Nachstehend ein Auszug aus den Seiten des „Österreichischen Institutes für Systemisches NLP

Wenn ich Aufstellungen leite zeichne ich während des Interviews immer ein Genogramm über die Herkunfts- und/oder Gegenwartsfamilie des Klienten. Wenn du derartiges für dich selbst machen möchtest, hier eine kurze Anleitung. Weiterlesen

Juli 22, 2008 Posted by | weiterführende Gedanken | , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

symbolische Aufstellungen

3 bis 5 Personen versammeln sich zu einer Lösungsgruppe – und suchen sich entweder Ding aus der Natur – Zweige, Blätter, Beeren, Gräser, Steine – oder auch irgend welche Gegenstände aus dem Wohnbereich – pro Person auch wieder 4 bis 7 Gegenstände.

Die Teilnehmer setzen sich kreisförmig hin und breiten ein Tuch in die Mitte – oder irgend einen anderen Gegenstand, Weiterlesen

Juli 14, 2008 Posted by | Leseproben, weiterführende Gedanken | , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aufstellungsalternativen

Vorgenanntes war die Art von Familienaufstellungen, welche ich gelernt habe und meistens auch anwende. Darüber hinaus gibt es natürlich noch viele andere Systeme.

Eine Möglichkeit ist, im Vorgespräch schon eine kleines Coaching ein zu bauen, um kleinere *Nebenthemen* schon im Vorfeld zu lösen.

Viele Aufstellungsleiter lassen die Repräsentanten sich selbst bewegen, geben nicht vor, wie sie aufgestellt werden sollen. Dies wird von Hellinger auch angewendet, wenn er Weiterlesen

Juli 9, 2008 Posted by | Leseproben | , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Familienaufstellungen

Eine Familienaufstellung ist die bildliche Darstellung eines Teiles der Herkunfts- und/oder der Gegenwartsfamilie des Klienten – insofern bildlich, als Repräsentanten für die einzelnen Familienmitglieder gewählt und vom Klienten in einen vorher festgelegten Raum gestellt werden.

Nach dem Darstellen und Anerkennen des jetzigen Zustandes kann an einer Lösung Weiterlesen

Juni 19, 2008 Posted by | Leseproben | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Inhaltsverzeichnis

Vor-Wort

Begriffe be-greifen

Systemisch
Die Seele
Karma
verlorene Seelenanteile
Schwüre aus Vorleben
Arbeit mit dem inneren Kind
Spiegelgesetz ==> Sie werden wie die, die sie bekämpfen

Gefühlskategorien

Seinsgefühle
Primärgefühle
Sekundärgefühle
Fremdgefühle
Altgefühle
Realitätsverlust
praktisches Beispiel

Systemische Verstrickungen

Balance = die Waage
Positionierung = die Pyramide
Zugehörigkeit = die Herde
Ausgleich – Ordnung – Bindung <=> Balance – Positionierung – Zugehörigkeit

Balance = Ausgleich

Bedeutung der Balance
Balance-Verletzungen
Wiederherstellen der Balance

Schuld / Lebenshemmung

Schuld = Störung innerhalb Balance/Balance
zusätzliche Lösungs(an)sätze

Nachahmung

Nachahmung = Störung innerhalb Balance/Positionierung
zusätzliche Lösungs(an)sätze

Übernahme

Übernahme = Störung innerhalb Balance/Zugehörigkeit
zusätzliche Lösungs(an)sätze

Positionierung = Ordnung

Bedeutung der richtigen Position im System
weitere persönliche Beispiele
Verletzungen in der Positionierung:
Wiederherstellen der richtigen Position

Triangulierung

Triangulierung = Störung innerhalb Positionierung/Balance
zusätzliche Lösungs(an)sätze

Parentifizierung

Parentifizierung = Störung innerhalb Positionierung /Positionierung
zusätzliche Lösungs(an)sätze

Doppelbelichtung

Doppelbelichtung = Störung innerhalb Positionierung /Zugehörigkeit ==> Doppelbelichtung bei Fotos
zusätzliche Lösungs(an)sätze

Zugehörigkeit

Wer gehört dazu?
Bedeutung der Zugehörigkeit
Wieso ist Zugehörigkeit so wichtig für uns Menschen?
Störfälle in der Zugehörigkeit
Wiederherstellen der Zugehörigkeit

Unterbrochene Hinbewegung

unterbrochene Hinbewegung = Störung innerhalb Zugehörigkeit/Balance
zusätzliche Lösungs(an)sätze

Identifizierung

Identifizierung = Störung innerhalb Zugehörigkeit /Positionierung
zusätzliche Lösungs(an)sätze

Nachfolge

Nachfolge = Störung innerhalb Zugehörigkeit /Zugehörigkeit
zusätzliche Lösungs(an)sätze

Familien-Dramen

Schlechtwetterphase
Täter – Opfer – Retter

Schönwetterphase
Miesmacher – Star / Diva – Checker

trinergetische Positionen ich bin ok & du bist ok
Macher – Muse – Mentor

Zuordnungen auf Grund der Transaktionsanalyse
Aktiv – Kreativ – Flexibel
Lösungsmöglichkeiten

Familien – Organisations- Strukturaufstellungen

Ablauf

Beginn der Aufstellung – Ende der Aufstellung
Warum? – Jedem Menschen steht ein Platz innerhalb seines Systems zu – Jeder Mensch hat das Recht auf sein eigenes Leben.
Wie? – Vorbereitung – Zugehörigkeit – Gegenwartsfamilie – Kernfamilie – Herkunftsfamilie

Genogramm

Vorarbeiten
Darstellungsvorschläge
Verbindungen

Genogramm Zeichnen

Gegenwartsfamilie
Kernfamilie
Herkunftsfamilie

Firmenzugehörigkeiten

Aufstellungs-Alternativen

Steintiere oder -figuren
Stofftiere
2 Personen
3 Personen

Lösungs-Rituale

Sich selbst aufgeladene Dinge zurück geben
Arbeit mit dem inneren Kind
Schwüre aus Vorleben auflösen
verlorene Seelenanteile zurück holen ==> Was ist ein Seelenanteil?
schamanisches Lösungs-Ritual
Transformation
energetische Heilmeditation
Neuerschaffungsprozess
violette Flamme von St. Germain
dreifaltige Flamme

Juni 15, 2008 Posted by | Sachbuch | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar